Leiden Sie an Heuschnupfen durch Gräserpollen?

Möchten Sie an einer klinischen Studie teilnehmen, bei der Sie eine „Allergie-Immuntherapie“ als Injektion erhalten?

Sie können möglicherweise an dieser Studie teilnehmen wenn Sie:

  • Ein Mann oder eine Frau zwischen 18 und 64 Jahren (jeweils inklusive) sind
  • An Heuschnupfen-Symptomen im Mai und Juni seit mindestens 2 Jahren leiden
  • Während mindestens der letzten 2 Jahre Antihistaminika oder Nasensprays zur Linderung ihrer Allergiesymptome eingenommen haben
  • Momentan nicht mit irgendeiner Form der Immuntherapie behandelt werden
  • In den letzten 5 Jahren nicht mit einer Immuntherapie gegen Graspollen behandelt wurden

Wenn Sie Interesse haben und gerne mehr erfahren würden, wenden Sie sich bitte an:

Frau Sophie Wirth, Studienkoordination UZDAA
Prof. Dr. J. Kleine-Tebbe u. Dr. G. Hanf
Tel. +49 (0)30 – 30307126 oder +49 (0)30 – 30202905
s.wirth@allergie-experten.de

UntersuchungsZentrum für Dermatologie, Allergie und Asthma
Gelände der DRK-Kliniken Westend
Spandauer Damm 130, Haus 9
D-14050 Berlin-Charlottenburg

Kommentare sind geschlossen.