Allergie-Nachmittag im Westend

für Patienten, Betroffene und Interessierte
am Samstag, 26. Oktober 2013

15:00 – 18:00 Uhr (EINTRITT FREI)
Information, Fragen und Diskussion

i. d. DRK-Kliniken Westend, Aula im Haus S,
Eingang Fürstenbrunner Weg oder Spandauer Damm 130,
14050 Berlin-Charlottenburg, S-Bhf. Westend

ÄDAAllergie-Nachmittag-Westend_Programm26.10.13 (PDF-Datei, 593 kB, zum Herunterladen)

Samstag, 26. Oktober 2013 von 15:00 – 18:00 Uhr

15:00 Begrüßung

15:10 Eingriffe in das Immunsystem:
Impfungen statt Infektionen?
Immuntherapie statt Allergien?
PD Dr. Christoph Grüber, Kinderabteilung im Klinikum Frankfurt (Oder)

15:30 Asthmabehandlung: Was hilft wirklich?
Prof. Dr. Karl Paul-Buck, Praxis Paul, Berlin

15:50 Allergien durch Alltagsprodukte: 
Was sollte der Verbraucher wissen?
Dr. Silvia Pleschka, DAAB Berlin

16:20 Pause mit Erfrischungen

16:40 Neurodermitis, Nahrungsmittelallergie/-unverträglichkeit: Geht das nie weg?
Priv.-Doz. Dr. Jörg Kleine-Tebbe, Berlin
Allergie- u. Asthma-Zentrum Westend

17:00 Betroffene fragen – Experten antworten (bis 18:00 Uhr)

Öffentliche Informationsveranstaltung: Ärzteverband Deutscher Allergologen (ÄDA), Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) und Deutscher Allergie- und Asthmabund (DAAB)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Kommen Sie zahlreich und geben Sie diese Einladung weiter!

Am 26.10.2013 findet am gleichen Ort vormittags von 9:30 – 14:00 Uhr die jährliche, interdisziplinäre Allergie-Fortbildung der ÄDA-Regionalgruppe Berlin statt. Diesmal unter dem Motto:

Allergie, Infektion und immunologische Wechselwirkungen: Neue Erkenntnisse und praktische Konsequenzen

ÄDAÄDAProg3spaltig2013
Programm der AeDA-Regionaltagung 2013 in Berlin zum Herunterladen (PDF-Datei, 531 kB)

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.